AGB

feinste Feist Pastis­serie
Inhaber: Günther Feist
Henna­wies 1
A-6822 Satteins
Öster­reich
Tel.: +43 (0)664 16 42 476
Sparkasse Feldkirch
BAN: AT96 2060 4031 0177 3798 BIC: SPFKAT2BXXX

1. Geltungs­be­reich:

1.1.
Die nachfol­genden Allge­meinen Geschäfts­be­din­gungen beziehen sich auf alle von uns angenom­menen und ausge­führten Aufträge. Sie gelten mit der Ertei­lung des Auftrages vom Kunden als anerkannt und sind rechts­ver­bind­lich, auch dann, wenn entge­gen­ste­henden Bedin­gungen von uns nicht ausdrück­lich wider­spro­chen werden sollte.

1.2.
Insoweit bei Abschluss eines Vertrages nicht ausdrück­lich schrift­lich (auch mittels Fax oder E-Mail) etwas anderes verein­bart wird, stellen die nachste­henden Bedin­gungen einen ergän­zenden Bestand­teil eines jedes zwischen uns und unserem Kunden abgeschlos­senen Vertrages dar. Dies gilt auch für Änderungen und Ergän­zungen oder abwei­chenden Zusagen. Sie bedürfen allesamt zu ihrer Gültig­keit der schrift­li­chen Bestä­ti­gung durch uns.

1.3.
Spätes­tens durch die Bestel­lung an uns oder mit der Bestä­ti­gung der Liefe­rung des bestellten Produktes erklärt der Kunde seine Zustim­mung zu diesen Allge­meinen Geschäfts­be­din­gungen und auch dazu, dass diese für künftige Geschäfte zwischen uns und dem Kunden gelten und dass bei künftigen Geschäften nicht separat auf diese AGB Bezug genommen werden muss.

2. Vertrags­schluss:

2.1.
Der verbind­liche Kaufver­trag über die bei uns bestellte Ware kommt erst durch unsere Annahme der Bestel­lung zustande. Diese Annahme kann per E-Mail, Fax oder schrift­lich oder durch den Versand der bestellten Ware erklärt werden.
Die Eingangs­be­stä­ti­gung der Bestel­lung stellt keine Annahme des Kaufan­botes dar, sondern dient ledig­lich der Infor­ma­tion des Kunden.

2.2.
Da es sich bei unseren Produkten zumeist um frische Ware handelt,  ist es denk-bar, dass die bestellten Produkte kurzfristig und unerwartet nicht zur Verfü­gung stehen. Es steht uns daher frei Bestel­lungen binnen 5 Werktagen ab Eingang bei uns, die Bestel­lung entweder anzunehmen oder durch Absen­dung einer entspre­chenden Erklä­rung an den Kunden diese abzulehnen.

2.3.
Wir behalten uns vor die Bestell­menge auf haushalts­üb­liche Mengen zu beschränken.

3. Wider­rufs­recht:

3.1.
Als Verbrau­cher kann unser Kunde gemäß Konsu­men­ten­schutz­ge­setz ohne Angabe von Gründen inner­halb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware ihre Bestel­lung wider­rufen.
Es ist ausrei­chend, dass die Rücktritts­er­klä­rung inner­halb der Frist schrift­lich an die unten genannte Adresse gerichtet ist bzw. die Waren zurück gesendet werden.

Günther Feist
feinste FEIST Dinkel­nu­deln
Henna­wies 1
6822 Satteins

3.2.
Vom Rückga­be­recht ausge­schlossen sind, geöff­nete Lebens­mittel und Waren, die aufgrund ihrer Beschaf­fen­heit nicht für eine Rücksen­dung geeignet sind.

3.3.
Beson­derer Hinweis:
Ihr Wider­rufs­recht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrück­li­chen Wunsch des Kunden hin vollständig erfüllt ist, bevor das Wider­rufs­recht ausgeübt wurde.

Ende der Wider­rufs­be­leh­rung.

4. Kosten­tra­gungs­ver­ein­ba­rung:

4.1.
Falls der Kunde vom seinem Wider­rufs­recht Gebrauch macht, hat er die regel­mä­ßigen Kosten der Rücksen­dung zu tragen, wenn die gelie­ferte Ware der bestellten entspricht und der Preis der zurück­ge­sen­deten Ware den Betrag von EUR 40,00 nicht übersteigt, oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der bestellten Ware zum Zeitpunkt des Wider­rufs noch nicht die Gegen­leis­tung oder die vertrag­lich verein­barte Teilzah­lung erbracht hat.

5. Liefer­be­din­gungen:

5.1.
Die Liefe­rungen erfolgen an die zu der im Zeitpunkt der Bestel­lung angege­benen Liefer­adresse.

5.2.
Die Angaben zur Liefer­frist sind unver­bind­lich, es sei denn ein Liefer­termin wurde von uns ausdrück­lich zugesagt.

5.3.
Liefe­rungen erfolgen ausschließ­lich nach Öster­reich, Deutsch­land, der Schweiz und Liech­ten­stein.

5.4.
Wir sind zu Teillie­fe­rungen berech­tigt.

5.5.
Kommt der Kunde in Annah­me­verzug oder verletzt er schuld­haft sonstige Mitwir­kungs­pflichten, so sind wir berech­tigt den dadurch entste­henden Schaden einschließ­lich etwaiger Mehr Aufwen­dungen ersetzt zu verlangen. Weiter­ge­hende Ansprüche bleiben vorbe­halten.

6. Preise, Mindest­be­stell­wert, Versand­kosten:

6.1.
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestel­lung, die von uns in Euro angegeben sind. Alle Preise verstehen sich inkl. der jeweils gültigen Mehrwert­steuer. Der Mindest­be­stell­wert beträgt pro Bestel­lung EUR 20,00.

6.2.
Unser Kunde hat zusätz­lich die Versand­kosten der bestellten Ware zu tragen.

6.3.
Bei Liefe­rung in andere Länder als Deutsch­land, Schweiz und Liech­ten­stein können zusätz­liche Abgaben anfallen, die in den angegeben Preisen nicht berück­sich­tigt sind. Diese hat der Kunde geson­dert zu tragen.

6.4.
Der Versand­kos­ten­an­teil, der zusätz­lich zum verein­barten Kaufpreis zu tragen ist, beträgt in Öster­reich und Deutsch­land (weil gewichts­ab­hängig) betragen zumin­dest  EUR 6,60.

6.5.
Ab einem Bestell­wert von EUR 250,00 inner­halb Öster­reich, Deutsch­land, der Schweiz und Liech­ten­stein wird versand­kos­ten­freie Liefe­rung zugesagt.

7. Zahlungs­be­din­gungen:

7.1.
Der Kaufpreis wird mit Zustan­de­kommen des Kaufver­trages zur Zahlung fällig.

7.2.
Der Kunde hat per Vorkasse, Nachnahme, per Paypal oder Bezah­lung bei Abholung den verein­barten Kaufpreis zu bezahlen.

7.3.
Bei verein­barten Vorkasse erfolgt die Liefe­rung nach Eingang des Verkaufs­preises auf dem Bankkonto:

IBAN. AT96 2060 4031 0177 3798
BIC: SPFKAT2BXXX

7.4.
Im Falle der Liefe­rung per Nachnahme hat der Kunde für die Nachnahme eine Gebühr von EUR 5,50 zu tragen.

8. Eigen­tums­vor­be­halt:

8.1.
Die gelie­ferte Ware verbleibt bis zur vollstän­digen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von „feinste FEIST Dinkel­nu­deln“.

9. Haltbar­keit:

9.1.
Die von uns gelie­ferten Waren sind mit einem Haltbar­keits­datum ausge­stattet.
Der Kunde trägt Sorge für diese Zeit für sachge­mäße Lagerung und Verwen­dung der Waren. Angaben zur richtigen Lagerung und Verwen­dung sind auf der Verpa­ckung ersicht­lich.

10. Gewähr­leis­tung:

10.1.
Wir haften im Rahmen des gesetz­li­chen Gewähr­leis­tungs­rechts für mängel­freie Ware.

10.2.
Für den Fall, dass die von uns vorge­ge­benen Regelungen für Lagerung und Verwen­dung nicht einge­halten worden sind, sind wir von jegli­cher Haftung für Gewähr­leis­tung und Schaden­er­satz befreit.

11. Haftung:

11.1.
Wir haften dem Kunden gegen­über nur für von uns vorsätz­lich oder grob fahrlässig verur­sachte Schäden.

11.2.
Im Falle einer leichten Fahrläs­sig­keit ist die Haftung auf Schaden­er­satz ledig­lich mit der Bestell­summe begrenzt.

11.3.
Diese Haftungs­be­schrän­kungen gelten für alle Schaden­er­satz­an­sprüche gleich aus welchem Rechts­grund, einschließ­lich unerlaubter Handlungen.

11.4.
Die Höhe des Schadens ist jeden­falls mit dem Wert des Kaufpreises beschränkt. Wir haften nicht für Folge­schäden und entgan­genen Gewinn.

12. Daten­schutz, Daten­ver­ar­bei­tung:

12.1.
Sämtliche vom Kunden im Rahmen des Bestell­vor­gangs mitge­teilten perso­nen­be­zo­genen Daten werden von uns ausschließ­lich gemäß den Bestim­mungen des DSG 2000 i.d.g.F., sowie gem. der DSGVO erhoben, gespei­chert und genutzt.

12.2.
Der Kunde erklärt schon jetzt seine freiwil­lige Einwil­li­gung hiezu.
Der Kunde hat die Daten­schutz­er­klä­rung gelesen.

12.3.
Die perso­nen­be­zo­genen Daten des Kunden werden, soweit diese für die Begrün­dung, inhalt­liche Ausge­stal­tung oder Änderung des Vertrags­ver­hält­nisses erfor­der­lich sind, ausschließ­lich für die Abwick­lung zwischen uns und dem Kunden abgeschlos­se­nenen Kaufver­trag verwendet.
Die gespei­cherten Daten werden nur in dem für den Versand der Waren erfor­der­li­chen Umfang an den von uns beauf­tragte Dienst­leister weiter gegeben.
Eine darüber hinaus­ge­hende Nutzung der Bestands­daten für Zwecke der Werbung, Forschung und bedarfs­ge­rechten Gestal­tung etc. bedarf der ausdrück­li­chen Einwil­li­gung des Kunden.

13. Alter­na­tive Streit­bei­le­gung:

13.1.
Gemäß dem alter­na­tiven Streit­bei­le­gungs­ge­setz vom 10.03.2018, sowie der EU Richt­linie 2009/22/EG (Verord­nung über Online Streit­bei­le­gung in Verbrau­cher­an­ge­le­gen­heiten) können Konflikte zwischen uns und dem Kunden außer­ge­richt­lich bei den zustän­digen Schlich­tungs­stellen beigelegt werden (www.RIS.bka.gv.at, www.onbudsmann.at) Richt­linie 2013/11EO ADR Richt­linie – https://ec.europa.eu/consumers/odr.

14. Erfül­lungsort, Gerichts­stand:

14.1.
Erfül­lungsort für Liefe­rung und Zahlung ist Satteins.

14.2.
Der Gerichts­stand ist Feldkirch.

14.3.
Es gilt öster­rei­chi­sches Recht unter Ausschluss einer etwaigen Weiter­ver­wei­sung auf auslän­di­sches Recht.

14.4.
Das UN-Kaufrecht findet keine Anwen­dung.
15. Schluss­be­stim­mung:

15.1.
Sollte einer dieser Bestim­mungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksam­keit der übrigen Bestim­mungen nicht.

feinste FEIST Dinkel­nu­deln